Montag, 20. November 2017

Sie befinden sich in folgendem Bereich: Unser Produkt  |  Produktangebote

PRODUKTANGEBOTE

Unser Büro bieten ihnen ein individuelles und umfassendes Versicherungspaket für Ihre finanzielle Absicherung im Falle von Verletzung und Krankheiten an. Diese können von zeitweiliger körperlichen Beeinträchtigungen bis zur vollständigen Spielunfähigkeit führen.
Der Versicherungsschutz gilt nicht nur am Fußballplatz, sondern deckt auch das oft nicht erkannte Risiko in der Freizeit, im Straßenverkehr und in anderen Lebensbereichen ab - rund um die Uhr und weltweit.

 

Allgemeines
Diese Versicherungsform ist eine Einzelversicherung.

Altersgrenze
Zu diesem Tarif können Berufssportler bis zum 32. Lebensjahr versichert werden. Der Versicherungsschutz endet, ohne dass es einer Kündigung bedarf, mit dem 35. Lebensjahr.

Laufzeit
Die Vertragslaufzeit ist fünf Jahre. Für Laufzeiten unter fünf Jahren ist ein Prämienzuschlag von 25 % vorgesehen.

 

VERSICHERBARE RISIKEN AN HAND EINES BEISPIELS (FUSSBALLSPIELER ALTER 23 / JAHRESNETTOEINKOMMEN 31.250.- EURO)

DAUERNDE SPIELUNFÄHIGKEIT

Die versicherte Summe wird als Kapitalleistung erbracht, wenn die versicherte Person Ihren Beruf als Sportler durch einen Unfall oder eine Krankheit im Sinne der geltenden Bedingungen dauerhaft nicht mehr ausüben kann.

 

Versicherungssumme: EUR 125.000,-- (4fache des Jahresnettoverdienstes)
Monatsprämie: EUR 99,--

ENTGELTSCHUTZ - AUSFALLSGELD

Ist nur in Kombination mit dauernder Spielunfähigkeit abschließbar.
Zusätzlich zum Versicherungsschutz aus der dauernden Spielunfähigkeit kann das Ausfalltaggeld beantragt werden. Das vereinbarte Taggeld wird bei 100%iger temporärer Spielunfähigkeit infolge eines versicherten Unfalles oder einer Krankheit pro Tag ausbezahlt.
Die Karenzzeit beträgt 42 Tage. Das Taggeld wird für maximal 318 Tage geleistet. Der Ausfall ist durch geeignete Unterlagen darzustellen.

 

Taggeld: EUR 92,--
Versicherungssumme: EUR 27.600,-- (ca. Jahresnettoeinkommen)
Monatsprämie: EUR 100,--

DAUERNDE INVALIDITÄT MIT PROGRESSION 200%

Beträgt der festgestellt Invaliditätsgrad mehr als 50%, dann wird der 50% übersteigende Anteil verdoppelt. Bei 100%iger Invalidität werden 200 % der Versicherungssumme bezahlt.
Im Falle einer dauernden Invalidität wird eine Leistung bereits ab 15% erbracht. Dabei wird der Ansatz laut Gliedertaxe für das Bein von 70% auf 100 % erhöht.

 

Versicherungssumme: EUR 100.000,--
Monatsprämie: EUR 71,--

Die Beantragung ist nur mit dem dafür vorgesehenen Versicherungsantrag möglich. Beizulegen ist der große ärztliche Untersuchungsbefund, großer Blutbefund und EKG.
Erst nach Vorliegen dieser Unterlagen kann nach Abschluß der Risikoeinschätzung die Annahme des Versicherungsantrages durch die Wiener Städtische Versicherung AG erklärt werden.
Ihr Versicherungsaufwand entspricht ca. 10,3 % Ihres Gesamtnettojahreseinkommens und ist steuerlich individuell absetzbar!